Das Verfahren

Lesen Sie hier wenn Sie am Betona Kristallbeizverfahren interessiert sind.

Die für unser Verfahren notwendigen Badanlagen können in jeder Größe gebaut werden. Dabei sollten die Tauchwannen selbst aus Edelstahl, GVP, PVC hergestellt werden.

Gleichzeitig werden diese Bäder mit .....

weiterlesen ...

Ihre Vorteile

Sie wollen wissen, welche Vorteile Sie mit dem Betona Verfahren haben.

Nur eine Badeinrichtung für den kompletten Ablauf, Entfetten – Beizen – Phosphatieren

Entrosten, Entzundern, Konservieren in einem Arbeitsgang


weiterlesen ...

Kontakt aufnehmen

Fragen, Probleme rufen Sie uns an, wir sind immer für Sie da.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail wir werden schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen. 

Stellen Sie uns auf die Probe. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier ...

weiterlesen ...

Das Betona Kristallbeizverfahren
der Schlüssel zu Ihrem Erfolg

Das Betona Kristallbeizverfahren ist ein einzigartiges Beiz-Verfahren, was Ihnen enorme Vorteile bietet. Hoher Wirkungsgrad, geringe Investitionskosten, wenig Platzbedarf, niedrige Betriebskosten und geringe Entsorgungskosten haben dem BETONA-Verfahren in der Großindustrie – aber auch in Klein- und Mittelbetrieben bereits Eingang verschafft. Die Anwendung von BETONA-Kristallbeize ist denkbar einfach: »Tauchen, Einwirken lassen, Trocknen – fertig«. Durch die Entwicklung eines speziellen Beizentfetters, der dem Tauchbad bei Bedarf beigegeben wird, konnte nochmals ein Fortschritt erzielt werden: Leichte Verfettungen, Schmutzteile, Öl, Kohle und Graphit werden nun im gleichen Arbeitsgang entfernt. Nur massive Verfettungen, die in der Praxis relativ selten vorkommen, müssen in einem separat vorgeschalteten Bad beseitigt werden.